Bathmate – Mit Wasser zu mehr Volumen?

Bathmate- größerer Penis mit Wasser statt mit Luft

Unter den vielen Penispumpen, die sich momentan auf dem Markt tummeln, hat sich nun auch der Bathmate etabliert. Das Besondere an dieser Penispumpe ist, dass sie nicht die Luft, sondern ein anderes der fünf Elemente benutzt: das Wasser. Kunden loben vor allem die leichte Handhabung und den Zeitfaktor, weil man diese Penispumpe einfach unter der Dusche benutzen kann, wo man selten eine andere Beschäftigung findet. Der Hersteller selbst gelobt eine permanente Penisvergrößerung („bis zu 6cm länger, 30 % dicker, 40% massiver“), ?eine längere Erektion, intensivere Orgasmen und eine positive Beeinflussung der Potenz. Doch hält der Bathmate auch, was er verspricht?

Wie wird der Bathmate angewendet?

So sieht Bathmate aus

So sieht Bathmate aus

Wie sein Name schon verrät, wird der Bathmate im Badezimmer, genauer gesagt in der Badewanne oder in der Dusche, angewendet. Der Hersteller empfiehlt, das Gerät zuerst in der Badewanne zu gebrauchen, um den optimalen Komfort, sowie die beste Leistung zu erfahren. So entwickelt der Verbraucher auch ein Gefühl dafür, wie die Penispumpe eigentlich funktioniert.
Vor der Nutzung sollte man dann anfangs den Hodensack etwa 5 Minuten baden, damit die Hoden sich entspannen können. Wichtig ist es, dass der gesamte Intimbereich unter Wasser ist. Dann befüllt man den Bathmate mit Badewasser und positioniert ihn mit der Abschrägung nach unten. Die Pumpe wird über das Glied gestülpt und bis an die Peniswurzel gezogen. Der Bathmate ist dann also nach oben gerichtet und beim Herunterdrücken wird Wasser aus dem Inneren der Hydropumpe nach außen befördert, wodurch der gewünschte Unterdruck entsteht. Anschließend kann man die Hydropumpe beliebig bedienen, sodass der Unterdruck sich ändert und damit dann auch die Größe des Penis. Je nach Gefühl weiß der Benutzer dann, wann die maximale Größe (ohne Schmerzempfinden) erreicht wurde. Sobald dieser Zustand eintritt, ist es wichtig, dass Gerät festzuhalten und den Zustand zu halten. Falls der Unterdruck merklich zu stark ist, kann mit dem Ventil Luft abgelassen werden, was wiederum die Kraft des Unterdrucks etwas sinken lässt. Das Halteband des Bathmate kann auf eine beliebige Länger verstellt werden und so kann man bequem die gewünschte Position halten, was sich vor allem auch bei der Nutzung unter der Dusche bewährt.

Effekte und Sicherheit

In vielen Erfahrungsberichten im Internet ist nachzulesen, dass die Verbraucher im Allgemeinen einen guten Eindruck von Bathmate haben. Ähnlich wie bei der Penisverlängerung durch Phallosan Forte sind in 15-20 Minuten Training kurzfristige Verlängerungen mehrheitlich festzustellen, glaubt man den Berichten. Viele kombinieren den Bathmate auch mit anderen Übungen, wie z.B. Jelqing, und konnten dadurch annehmbare Resultate erzielen. Die Benutzer schwärmen auch von dem Gefühl beim Pumpen, welches mit dem Wasser nochmal wesentlich komfortabler zu sein scheint, verglichen mit herkömmlichen Penispumpen, die nur mit Luft arbeiten.
Der Hersteller selbst gibt einige Hinweise zur sicheren Anwendung dieses Gerätes raus. Es wird dringend empfohlen, den Bathmate nicht länger als 20 Minuten am Stück zu benutzen. In der Anfangszeit ist es zu empfehlen, mit 10 Minuten zu beginnen, um ein Fingerspitzengefühl im Umgang entwickeln zu können. Eine generelle Formel, die hier gegeben wird, ist: „Achten Sie darauf sich niemals Unbehagen zu bereiten“. Schmerzen bedeuten nicht mehr „Gain“, sondern allenfalls eine Gefährdung der eigenen Gesundheit. Außerdem wird angeraten, immer darauf zu achten, dass dieses Hilfsmittel zur Penisvergrößerung immer gut sitzt und falls dies nicht der Fall ist, es zu entfernen und erneut in einer komfortabeleren Position zu platzieren.
Wie bei anderen Penispumpen ist der Faktor Geduld hier auch sehr wichtig. Die Hersteller machen deutlich, dass die Entwicklung des Penis im Bezug auf Größe und Leistung ausschließlich durch Zeit und Geduld voranschreiten kann. Fairerweise erwähnt man in der Bedienungsanleitung, dass es sich hier nicht um ein Wundermittel handle und diese sowieso nicht existieren. Unrealistischen Zuwachsraten, die andere Hersteller versprechen, solle ebenfalls kein Glaube geschenkt werden.
Schlussendlich empfiehlt die Firma, die Benutzung zu genießen und nach ein paar Monaten zu schauen, ob die Pumpe zu gewissen nachhaltigen Resultaten geführt hat.

Was genau ist der “Andropenis” ?

Andropenis- Das Zugprinzip für den längeren Penis

So sieht der Andropenis aus

So sieht der Andropenis aus

Mit Andropenis ist ein weiteres medizinisches Instrument auf dem Markt vertreten, dass diskret und einfach zu benutzen ist und gute Erfolge bei der Verlängerung des Penis, sowie bei der Korrektur von Penisverkrümmungen verspricht. Andropenis wird „nichtinvasiv“ bei der Penisvergrößerung, d.h. dass kein operativer Eingriff stattfindet. Ähnlich wie beim Penisring und der Penispumpe wird auch hier auf die Neubildung von Penisgewebe gesetzt, welche durch eine kontinuierliche Streckung bzw. Zugkraft erwirkt wird. Das Peniswachstum kann im schlaffen und im erigierten Zustand gefördert werden. Die Streckkraft beträgt zwischen 600 und 1500 Gramm und wird mit zunehmender Zeit stetig erhöht. Das Prinzip, welches man aus der plastischen Chirurgie der modernen westlichen Medizin, aber auch aus Jahrunderte alten afrikanischen und asiatischen Völkern kennt, wird hier auf eine ausgereifte Art und Weise angewandt.

Ergebnisse der Benutzung von Andropenis

Der Hersteller verspricht auch seiner Homepage eine Verlängerung des Penis um bis zu 4 cm und eine Erhöhung des Umfang um bis zu 1,5 cm. Diese Zahlen scheinen realistisch, wenn man den Studien und Erfahrungsberichten aus diesem Feld glauben schenkt. Neben der Penisvergrößerung wird auch die sexuelle Leistungsfähigkeit des Mannes gesteigert. Dieser Effekt ist darauf zurückzuführen, dass die Erektion durch die anhaltende Stimulation durch Andropenis länger aufrecht erhalten werden kann. Auch therapeutische Ergebnisse können mit dem Extender erzielt werden. Wer ernsthafte Probleme mit einer Penisverkrümmung hat, der darf dank Andropenis auch sichtbare Vebesserung hoffen. In einer Zeit von etwa einem halben Jahr kann die Peniskrümmung nämlich um bis zu 40% korrigiert werden. Auch wenn bereits operativ am Glied eingegriffen wurde im Falle eines krummen Penis, kann Andropenis Abhilfe schaffen. Da nach solch einer Operation der Penis sich normalerweise verkürzt, weil z.B. Gewebe entnommen wurde, ist Andropenis ein geeignetes Hilfsmittel, welches diese ungewünschten Nebenwirkungen lindern kann. Es ist sogar in der Lage, auch dann das Penisvolumen zu vergrößern, anstatt nur das Schrumpfen zu verhindern.

Komfort und Diskretion

Laut mehrheitlichen Erfahrungsberichten ist Andropenis ein angenehmer und diskreter Begleiter bei dem Eingriff auf das beste Stück. Der Mann trägt die Mechanik bequem unter der Hose, was gar nicht weiter auffällt, wenn man sich in der Öffentlichkeit bewegt. Im Falle einer Bestellung wird natürlich ebenfalls Diskretion bewahrt. Das Gerät wird in einem unauffälligen Karton verschickt. Der Tragekomfort ist ebenfalls erwähnenswert: Das Gerät arbeitet von der Peniswurzel bis zur Eichel und die Zugkraft ist manuell regulierbar. Wenn es also mal unangenehm werden sollte, kann man selbst im Handumdrehen für Entlastung sorgen.

Unterstützung von Experten

Es gibt eine Menge so genannter „Penile-Extender“, die sich keinerlei Tests unterzogen haben und deren Tauglichkeit niemals bestätigt wurde. Anders ist dies beim Andropenis. Der Hersteller Andromedical arbeitet mit Fachärzten in einem eigenen Urologie-Laboratorium zusammen, welches sich mit der medinischen Erforschung von Penis-Vergrößerungs-Behandlungen sowie dem Thema Erektionsstörungen beschäftigt. Die Firma gehört weltweit zur Spitze der Fabrikanten von nicht-chirurgischen Hilfsmitteln, die die Penislänge erhöhen sollen. Nach einer Vielzahl wissenschaftlicher Tests wurde der Andropenis in einem aufwändigen Prozess entwickelt. Honoriert wurde diese medizinische Professionalität mit einer Auszeichnung der europäischen Gesundheitsbehörde. Andropenis wurde demzufolge als ein medizinsches Gerät der Klasse 1 eingestuft. Auch von der kanadischen CMDCAS wurde dies entsprechend unabhängig gewürdigt. Teilnehmer, die das Produkt testeten, konnten Erfolge auf verschiedenen Ebenen verbuchen. Zunahme an Penislänge und -umfang, gesundheitliche Sicherheit und Nachhaltigkeit des Produkts gehörten zu den festgestellten und signifikant vorhandenen Qualitätsmerkmalen. Nach all diesen Punkten scheint es sicher zu sein, dass Andropenis ein erstklassiger Penis-Extender ist, der den Konkurrenten auf dem Markt das Wasser reichen kann.

Wie bekomme ich mehr Volumen?

Für mehr Volumen gibt es Penispumpen

Wer schon immer mit dem Problem gekämpft hat immer hinterher zu hinken in Punkto Entwicklung des Körpers, kennt das Gefühl, wenn dann auch das Glied damit gemeint ist.
Betroffene Männer haben es schwer damit, meistens haben diese ein unerfülltes Leben, wenig Sex und wenn auch nicht unbedingt ausfüllend in der Befriedigung. Hinzu kommt dann auch die psychische Belastung und das verminderte Selbstwertgefühl was daraus entstehen kann.
Er kann seine Lage verbessern, in dem er sich informiert, was es für Hilfe gibt sein Glied zu vergrößern. Da gibt es zum Beispiel unter anderem die Penispumpe, die wenn er sie richtig anwendet sehr hilfreich sein kann. Bei regelmäßigem Benutzen wird sich der Penis vergrößern, denn durch den Sog der Penispumpe erweitern sich die Gefäße, der Penis dehnt sich und schwillt mehr an. Mit Geduld hat er dann nach ein paar Wochen den ersten sichtbaren Erfolg. Er wird an Länge mehr und auch der Umfang wird sich deutlich vergrößern, dank der Penispumpe.
Nach der Suche welches Modell er nimmt, ist ihm zu empfehlen ein etwas teureres Modell zu wählen, da diese effektiver sind und nur den Schaft vergrößert, die Eichel wird ausgelassen, damit der optische Anblick nicht zu sehr aus der Norm ist. Auch sind die teureren Modelle besser zu gebrauchen. Einfacher und geben auch mehr zurück.

Frauen zufriedener

Penispumpe

Penispumpe

Auch die Frau an seiner Seite wird zufrieden sein über das Ergebnis der Penispumpe, denn auch beim Sex macht sich die Behandlung positiv bemerkbar, das Glied füllt sie mehr aus, gibt ihr das was sie sich wünscht. Dadurch das die Penispumpe das Durchhaltevermögen zusätzlich steigert, können beide das Liebesspiel voll auskosten und kommen beide zum Höhepunkt. Das gibt beiden natürlich mehr Kick beim Sex und es stärkt den Mann ungemein in seinem Selbstbewusstsein, er hält länger durch und weiß das es doch funktionieren kann, die Ängste verschwinden zu versagen und er traut sich mehr zu tun, mehr zu lieben.

Penispumpen – Wo liegen die Unterschiede?

Natürlich gibt es nicht nur eine einzige Art von Penispumpe, welche auf dem Markt erhältlich ist. Es gibt ein riesiges Sortiment an den verschiedensten Penispumpen. Doch worin bestehen die Unterschiede?
Einmal gibt es Vakuumpumpen, welche zum Spaß konstruiert worden sind. Diese sollen den Penis nicht vergrößern, sondern einfach den Mann zu einem Höhepunkt bringen, welcher diese benutzt. Ein Eichel-Trainer soll, beispielsweise, einfach die Eichel stimulieren. Es erhöht durch den vermehrten Blutzufluss die Empfindlichkeit an dieser Stelle. Es gibt auch Penispumpen aus einem gummiartigen Material die teilweise sogar mit dem Penis in die Frau eingeführt werden können. Somit haben beide Parteien etwas davon.
Es gibt aber auch Penispumpen, welche zur Penisvergrößerung konstruiert worden sind. Diese sind meistens mit einer Handpumpe ausgestattet. Es gibt aber auch welche automatisch ein Vakuum erzeugen können, ohne eigenen Einsatz. Sowohl Penispumpen mit einer Automatik als auch die mit einer Handpumpe, sind Stufenlos verstellbar. Somit hat man die komplette Kontrolle.
Die Vergrößerung soll durch tägliches Training erzielt werden. Die Schwellkörper sollen sich nach und nach ausdehnen und somit einen größeren und dickeren Penis, im steifen Zustand, erzeugen. Wichtig dabei ist die Regelmäßigkeit. Außerdem die Wirksamkeit des Trainings ein wichtiger Aspekt bei der Penisvergrößerung mit der Penispumpe.

Die Beratung zählt

Mittlerweile hat die Form einer Penispumpe nichts mehr damit zu tun, wofür diese am ehesten gedacht ist. Eine Beratung ist also sehr wichtig, damit man auch das bekommt was man haben möchte. Ansonsten könnte es nämlich sein das man statt zu einer Vergrößerung des Glieds, nur ein reines Sex-Toy erhält, welches einem etwas mehr Spaß gönnt. Dies ist sehr ärgerlich, denn man steckt Geld in etwas und es erzielt einfach nicht den erwünschten Erfolg. Oftmals können Vergleichsseiten im Internet eine große Hilfe sein.
Es gibt also für eine Penispumpe immer einen bestimmten Zweck. Man muss nur die Richtige für einem finden. Preislich gesehen gibt es für jeden Zweck teure und günstigere Modelle. Es gibt also Penispumpen auch in allen Preisklassen. Welche ist denn die richtige Penispumpe für dich?

Gleitgel vs. Penisring beim Teleshopping

Penispumpe Powerpump Review Test

Manual Erection System® bei Erektionsstörungen

Erektion mit Penispumpe – Vakuumpumpe – Sanitätshaus

PHALLOSAN® forte Penisvergrößerung